Aktuelles

Am 27.03.2020 wurde das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht verabschiedet. Ziel des Gesetzes ist die Abmilderung der negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Unternehmen und Privatpersonen. Das Gesetz sieht zeitlich ...

| Bau- und Immoblienrecht

Behinderung des Bauablaufs richtig abgerechnet!

Svenia Thießen

Verzögerungen und Störungen des Bauablaufs gehören mittlerweile fast zu jedem Bauprojekt in Deutschland. Diese führen immer wieder zu Konflikten zwischen den Vertragsparteien, die häufig sogar in gerichtlichen Auseinandersetzungen enden. In der Praxis wurden die Ansprüche auf eine angemessene ...

| Versicherungsrecht

Coronavirus – Auswirkungen auf die Bauleistungsversicherung

Stefan Schmitz-Gagnon

Das öffentliche Leben wird derzeit in ganz Europa immer weiter heruntergefahren, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Zahlreiche Bundesländer haben bereits Sperrzonen, umfassende Ausgehbeschränkungen oder sogar -verbote angeordnet oder denken hierüber – abhängig von der weiteren ...

| Bau- und Immoblienrecht

Coronavirus – Auswirkungen auf den Bauablauf

Dr. Ronald M. Roos
Stefan Schmitz-Gagnon

Die Ausbreitung des Coronavirus bestimmt die Schlagzeilen. Sportveranstaltungen, Messen, Konzerte und andere Ereignisse werden abgesagt. Das öffentliche Leben wird derzeit heruntergefahren. Auch Unternehmen haben reagiert. Betriebsinterne Veranstaltungen und Besprechungen werden abgesagt und sogar ...

Bisher stand es einem Auftragnehmer frei, bereits bei Werkvertragsschluss eine Sicherheit nach § 648a BGB a.F. / § 650f BGB zu verlangen, oder eine den vollen Vergütungsanspruch abdeckende Sicherheit nachzufordern, wenn er dies für angebracht hielt. Das Landgericht Köln hat mit Urteil vom 07.08.2019 ...

Rechtsanwälte
Roos & Schmitz-Gagnon

An der Münze 10
50668 Köln

Tel. +49 (0) 221 / 913 924-0
Fax +49 (0) 221 / 913 924-29

koeln@rsg-rechtsanwaelte.com

www.rsg-rechtsanwaelte.com